Webseite gesponsert von:
pxMEDIA.de GmbH

Fotos von Dietmar Albrecht

News

Wir halten euch auf dem Laufenden!

Die ersten Punkte eingespielt

Nach einer hart umkämpften Partie konnten die Mädels aus der Landeshauptstadt ihre ersten 2 Punkte in der RNO gegen den HSV Magdeburg mit auf die Rückreise nehmen.

Die Grün-Weißen kamen deutlich besser ins Spiel. Aus einer sicheren Abwehr heraus und mit klugen Spielzügen im Angriff hatten die Mädels bereits zur Halbzeit einen 4-Tore-Führung erspielt (16:12).
Im 2. Abschnitt ließ die Abwehr leider die Zügel schleifen und Magdeburg glich erstmals in der 35. Minute zum 19:19 aus. Es war Zeit den grünen Karton zu ziehen. Nach der Auszeit lief das Spiel der Grün-Weißen dann wieder etwas besser. Die Mädchen erspielten sich wieder eine 4-Tore-Führung zum 23:19. Aber in der 47. Minute wurde diese durch die zäh kämpfenden Magdeburgerinnen in ein 24:23 umgedreht. Die Mädels riefen nochmal die letzten Reserven ab, wollte man doch endlich Punkten. 2 Tore in Folge machten dann endlich den 1. Erfolg perfekt.

„Wenn wir es schaffen, über die gesamte Spielzeit die Leistung der 1. Halbzeit abzurufen, ersparen wir uns sicher das ein oder andere Herzschlagfinale“, so Trainerin Kathleen Schöps nach dem Spiel.

Schon an diesem Wochenende sollen die nächsten 2 Punkte auf dem Konto der Schwerinerinnen landen. Dann geht es am Sonntag um 16:00 Uhr gegen den Tabellennachbarn aus Halle.