Webseite gesponsert von:
pxMEDIA.de GmbH

Fotos von Dietmar Albrecht

News

Wir halten euch auf dem Laufenden!

Unentschieden fühlt sich wie Sieg an

Am vergangenen Wochenende mussten die Mädels der B-Jugend zum Derby nach Rostock reisen. Die Mannschaft von der Küste ist mit etlichen Jungnationalspielerinnen und Anschlusskadern gespickt.
Trotz der Außenseiterrolle hatten die Grün-Weißen sich einiges vorgenommen.

Das Spiel begann auf Augenhöhe. Beide Mannschaften agierten nervös und mit etlichen Fehlern. Aber nach dem 5:5 stellte Rostock seine Fehler ab und GW erhöhte ihrerseits diese Quote leider. Man bekam keinen Zugriff auf die Aufbauleute des Gegners und ging so mit einem 11:16 in die Halbzeitpause. Trotz des Rückstandes kam in der Kabine aber keine schlechte Stimmung auf. Das Trainerteam appellierte an die Spielerinnen das trainierte der letzten Einheiten umzusetzen.

Mit Beginn des 2. Abschnitts stellten die Landeshauptstädterinnen auf 2 Kreisläufer um und nahmen in der Verteidigung die Torschützen vom Dienst auf Rostocker Seite in Manndeckung. Diese Taktik ging auf.
Bereits in der 33. Minute fiel der Ausgleich zum 18:18. Über die mannschaftliche Geschlossenheit konnten die Grün-Weißen nun das Spiel offen gestalten und hatten in den letzten 10 Sekunde sogar den Sieg auf der Hand. Leider gab es nach einer klaren Wurfchance vom Kreis nur einen Freiwurf.

So endete das Spiel 24:24. Die Grün-Weißen feierten dieses Unentschieden wie einen Sieg, haben sie doch gezeigt, dass auch nach hohem Rückstand immer mit ihnen zu rechnen ist.

Text: KaSc