Webseite gesponsert von:
pxMEDIA.de GmbH

Fotos von Dietmar Albrecht

News

Wir halten euch auf dem Laufenden!

Frauen wollen am Samstag gegen die Spreefüchse punkten

Nach der großartigen Qualifikation unserer A- Jugend in der Jugendbundesliga kommt nun für viele Spielerinnen, die auch im Team der Frauen unterwegs sind, der Alltag in Form der Oberliga Ostsee Spree wieder.  Diesmal wird schon am Samstag gespielt. Um 17 Uhr heißt der Gegner Füchse Berlin II.
„Die Berliner Mannschaft besteht, ähnlich wie wir, aus vielen jungen Spielerinnen, die sich in dieser Liga beweisen wollen. Dazu kann die eine oder andere Spielerin aus der ersten Mannschaft noch dazu kommen, so dass wir es durchaus mit einem schweren Gegner zu tun haben, der uns alles abverlangen wird.“, so Trainer Tilo Labs nach der ersten Trainingseinheit in dieser Woche. Die Füchse mit ihrem Trainer Christian Bulik stehen aktuell nur einen Platz hinter unserem Team und wollen dies sicherlich gern ändern. In der vergangenen Saison gewann Grün Weiß zu Hause deutlich mit 25:16, insofern werden die Spielerinnen wohl mit einer leichten Favoritenrolle zurechtkommen müssen.  Dass sie das können, haben sie aber zu Hause in eigener Halle immer wieder beweisen können. Saisonübergreifend sind es bereits 14 Spiele, die vom jungen Team ohne Niederlage absolviert wurden.
Nicht spielen wird aktuell Kim Dehling, die leider noch an einer Fußverletzung laboriert. Hinter Constanze Pötzsch steht ebenfalls noch ein Fragezeichen, sie verletzte sich im Spiel vom letzten Wochenende, Diagnose noch offen. Ansonsten sind alle an Deck und „heiß auf zwei weitere Punkte auf der Habenseite“, wie Torfrau Sina Güdokeit (Bild) es treffend formuliert.
Vor dem Spiel wird unser langjährige Präsident Torsten Fetchenheuer nach einigen, sicher auch für ihn sehr ereignisreichen und interessanten Jahren, feierlich verabschiedet.
Nach der Oberligapartie findet noch das Spiel der zweiten Mannschaft gegen die TSG Wismar II statt, davor spielt unsere A- Jugend in der Oberliga gegen TMBW Berlin.
Allen Teams viel Erfolg!
Text: Ralf Grünwald
Bild: Dietmar Albrecht