Webseite gesponsert von:
pxMEDIA.de GmbH

Fotos von Dietmar Albrecht

News

Wir halten euch auf dem Laufenden!

Grün Weiß will an die Tabellenspitze

In den kommenden beiden Spielen der Grün Weiß- Frauen wird sich entscheiden, an welcher Stelle der Tabelle man zur Halbzeit der Saison steht. Bereits am kommenden Samstag, zu ungewohnter Zeit um 18 Uhr, geht es da zunächst gegen den Tabellenvierten BFC Preussen. Die Berliner Mannschaft, bereits in der letzten Saison ein Gegner auf Augenhöhe, möchte die Heimserie der Schwerinerinnen gern beenden. Für die Gastgeberinnen hingegen winkt bei einem Sieg die Tabellenspitze. Das sollte für Tilo Labs und seine Mannschaft Motivation genug sein, wobei er sich über fehlende Motivation nicht beklagen kann. „Alle Damen sind „heiß“ auf das Spiel und wollen die Partie am Samstag unbedingt gewinnen. Wir kennen die Stärken der Gäste, wissen aber auch, dass sie bereits drei Partien verloren haben. Ich hoffe, dass wir sie gut analysiert haben und entsprechend vorbereitet sind.“, so der Trainer Tilo Labs. Leider sind mit Pötzsch, Slomka, Dehling und Wichmann immer noch vier wichtige Spielerinnen verletzt, trotzdem gilt „Bange machen“ nicht. „Wir müssen unser Spiel spielen und unsere Stärken zeigen. Dazu unsere Fans im Rücken, dann klappt das auch mit zwei Punkten.“, ist sich Tini Wolter (Bild) sicher. Auch auf sie wird es am Wochenende ankommen, aber die Linkshänderin ist gut drauf, auch wenn sie beim „Dienstagstraining“ auf der Eisbahn beim Eisstockschießen leider nicht zur Siegerteam gehörte. Wir erwarten also ein Spitzenspiel im Frauenhandball und eine Werbung für unseren Sport. Die anschließende Weihnachtsfeier würde natürlich am lustigsten werden mit zwei Punkten im Geschenkesack.

Text: Ralf Grünwald
Bild: Dietmar Albrecht