Webseite gesponsert von:
pxMEDIA.de GmbH

Fotos von Dietmar Albrecht

News

Wir halten euch auf dem Laufenden!
Kein Bild vorhanden

Unnötig hohe Niederlage nach gutem Spiel

Nicht ganz 2 Wochen nach dem letzten Aufeinandertreffen, stellte sich die B 1 erneut dem Team des Rostocker HC in der MV-Oberliga wJB. In fast voller Mannschaftsstärke, nur Greta und Laura waren verletzungsbedingt nicht mitgereist, und mit viel Zuversicht ging es nach Rostock.

Gleich von Beginn an zeigte unsere Mannschaft, dass sie nicht bereit war, kampflos die Punkte in Rostock abzugeben. Konzentriert wurde in der Abwehr gearbeitet und mit Mut im Angriff die Lücke und der Torabschluss gesucht. So führten unsere Mädels während der ersten 15 Spielminuten überwiegend. Doch mit fortschreitender Spieldauer, gelang es den sichtbar überraschten Rostockerinnen, das Spiel in den Griff zu bekommen. Dank ihrer, dem Alter geschuldeten, besseren Physis konnten sie entscheidende Zweikämpfe gewinnen und mit einer knappen 14:12 Führung in die Pause gehen.

Doch auch nach dem Seitenwechsel blieb unser Team gefährlich und unsere Gegnerinnen hatten Mühe Tore zu erspielen und sich weiter abzusetzen. Erst in den letzten Minuten gaben sich unsere Mädels geschlagen und Rostock gelangen mehrere einfache Tore. Dadurch fiel die Niederlage mit 30:23 wesentlich höher aus, als notwendig gewesen wäre.

Es spielten: Tabea Schöps, Anna-Sophie Schulz, Mareike Dolke, Daria Rassau, Alica Kaap, Lea Wittwer, Loreen Veith, Meline Bast, Janne Kreimer, Tabea Alm, Charlotte Zufelde, Jule Strupp, Jule Meiburg, Lea Kellert

Text: A.W.