Webseite gesponsert von:
pxMEDIA.de GmbH

Fotos von Dietmar Albrecht

News

Wir halten euch auf dem Laufenden!

Grundschulsportfest war ein voller Erfolg – mehr als 400 Kinder waren dabei

Jubel, viel Bewegung und jede Menge Spaß – das gab es am 15.03.2017 wieder in der Schweriner Sporthalle an der Reiferbahn. Mehr als 400 Mädchen und Jungen aus zwölf Schulen der Stadt und Wittenförden kämpften in der Klassenstufe 1 bis 3 beim Zweifelderball und in der Klassenstufe 4 beim Minihandball um Leben und jeden Treffer. Für die beiden großen Vereine der Stadt, den SV Grün-Weiß Schwerin und die Mecklenburger Stiere war es ein Vergnügen zum achten Mal für das Spielfest der Grundschulen einzuladen. In diesem Jahr traten 37 gemischte Mannschaften zu insgesamt 79 Spielen an. Viele ehrenamtliche Helfer haben mit Unterstützung des Bezirkshandballverbandes Mecklenburg West ein perfektes Spielfest organisiert. Die Erwärmung führten schon traditionell Mädchen von Grün-Weiß aus dem Sportgymnasium Schwerin durch. Als Schiedsrichter waren erstmals auch die Jungen der Jungstiere mit dabei.
Bei den Siegerehrungen gab es dann auch nochmal leuchtende Augen bei den Kindern. Am Ende bekam jedes Kind eine Medaille, die von unseren Großen überreicht wurden. Von den Stieren waren Daniel Finkenstein und Teo Evangelidis sowie Steffi Laas, Marie Nawrot, Laura Wichmann und Wendy Künzel von den Grün-Weißen für die Übergabe der Medaillen verantwortlich.
Bewegung stand wiedermal im Vordergrund. Den Kindern die Freude am Sport vermitteln und genau das haben die beiden großen Handballvereine erneut geschafft!

Text: Andreas Patzke